Eis-und Schwimmstadion Lentpark

Eis-und Schwimmstadion Lentpark

Der Neubau des Eis- und Schwimmstadion Lentpark wurde nach dem Abriss des in die Jahre gekommenen Vorläufers erforderlich. Neben einem 25 m Sportbecken, einem Lehrschwimmbecken, einem Kinderplanschbecken, einem Wärmebecken, einer Saunalandschaft, Servicezonen und Gastronomie, beherbergt der vollständig verglaste Gebäudekomplex die in Europa einzigartige Eishochbahn mit 260 Metern Länge und ein Eishockeyfeld

Die unterschiedlichen Anforderungen an das Klima der verschiedenen Bereiche wurden besonders energieeffizient und ressourcensparend geplant und umgesetzt. Anlagentechnisch wird beispielsweise die Abwärme der Kältemaschinen für die Beheizung der Becken in der Badelandschaft genutzt. Auch baulich ist das energetisch wirksame Gesamtkonzept bestens umgesetzt. Die Temperaturbereiche werden innen mit einem hochdämmenden transparenten Glasband getrennt, um thermische Verluste gering zu halten.

Die Fassade besteht ebenfalls aus Glas, das zusätzlich mit außenliegenden Lamellen gegen unerwünschten sommerlichen Wärmeeintrag geschützt ist, aber erheblich zu einer natürlichen Beleuchtung im Stadion beiträgt. Die gelochten Lamellen aus Edelstahl sind nach der Himmelsrichtung unterschiedlich geneigt und kommen durch das tragflächenartig gewölbte Querprofil ohne eine zusätzliche Unterkonstruktion aus. Sie sorgen witterungsunabhängig für eine blendfreie Belichtung der Räume und lassen die Fassade dynamisch wirken. Die Material- und Oberflächenwahl für die Lamellen ergab sich aus den Aspekten der Tragfähigkeit, des erwünschten Reflexiongrades und der chemischen Beständigkeit gegenüber den Chloriden aus der Wasseraufbereitung.

Bemerkenswert ist, dass die „grüne“ Bauweise des Lentparks durch die EU-Kommission bereits früh in der Bauphase in das europäische Greenbuilding-Programm aufgenommen wurde.

Bruttogeschossfläche: 12.900 m²

Bruttorauminhalt: 70.000 m³

Technische Daten

Köln, Deutschland
Schulitz Architektur + Technologie GmbH Braunschweig

Infos

316/1.4404
Uginox Sand

Newsletter abonnieren

Ob Sie Architekt, Planungsbüro, Spengler oder Dachdecker sind, bleiben Sie immer über Uginox mit unserem Newsletter informiert.
Siehe unsere ‚Cookies und Datenschutzerklärung‘.

Scroll to top

Inscrivez-vous à la Newsletter

    Download form