Leistendeckung

Vorteile des rostfreien Stahles: 

> Geringes Gewicht pro Quadratmeter, daher geeignet für die Montage auf jedem Tragwerk.

> Vereinfachte Wartung im Falle einer Reparatur.

> Reliefartige Optik.

 

Beschreibung: 

Die Leistendeckung, die älteste unter den traditionellen Techniken, wird vor allem im Sanierungsbereich eingesetzt.
Bei der Leistendeckung wird zwischen den Scharen jeweils eine Holzleiste in Richtung der Neigung auf der Schalung befestigt.
Aufgeschobene Leistenkappen decken die Holzleiste ab und sorgen für die erforderliche Abdichtung. Optisch entsteht hierdurch die charakteristische Struktur mit breiter Fuge.
Dieses System wird sowohl bei kalten Dächern als bei warmen Dächern verwendet.

Siehe unsere Seite 'Kaltdächer und Warmdächer'